Cross Boule AG hat Spass gemacht!

Die Wilhelm-Busch-Grundschule in Rodgau bietet seit mehreren Jahren ein Arbeitsgruppen-Programm für ihre Schüler und Schülerrinnen an. In dem aktuellen Halbjahr wurden 13 Arbeitsgruppen mit unterschiedlichen Inhalten entweder von Lehrkräften oder diversen Sportvereinen angeboten. Diese gestalteten je nach vorhandenen Übungsleitern oder Trainern ein eigenes Angebot. Da der JSK Rodgau sich regelmäßig beteiligte, wurden wir auch gefragt ob wir etwas anbieten können.  

Die Bouler des JSK Rodgau entwickelten ein Cross-Boule Angebot, das unter der Leitung eines C-Trainers durchgeführt wurde. Die Cross-Boule AG  fand nachmittags statt und war auf 6 Termine ausgelegt. Unsere Boule Abteilung hatte zwar einige Sätze Junior Kugeln die waren aber nicht für den Indoor Einsatz geeignet. Da erwies sich das Angebot des HPV als sehr hilfreich und wir liehen uns  ausreichend Cross-Boule Sätze aus. Mitgeliefert wurde auch eine umfangreiche Spielideensammlung.

Wir fingen Indoor an mit dem speziellen weichen und leichten Bällen zu spielen und eroberten den dreidimensionalen Raum. Kurz es ging schnell über Tische, Stühle und Bänke und in Behälter. Beliebt war auch Inselhopping oder Miniboule.

An 2 Tagen gingen wir auch auf das Außengelände, wo wir uns ein Gebiet absperrten und gefahrlos mit den Junior Kugeln spielen konnten. Dabei hatten wir einige andere Kinder die zuschauen wollten.

Durch die Erfahrungen mit den Cross Boule Bällen fanden sich die Kinder sehr schnell mit den Kugeln und den wichtigsten Regeln zurecht.

Das Schönste: den Kindern hat es Spass gemacht und wir wurden gefragt ob wir im nächsten Jahr wieder ein Cross Boule Angebot machen wollen.

 

  • P1110112
  • P1110127_kopie_1
  • P1110130
  • P1110131