Eierkränze oder bunte Steine

  • 20200402_102824
  • 20200402_102908
  • 20200402_104044
  • 20200402_104137
  • JVSteinebemalen1
  • JVSteinebemalen2
  • JVSteinebemalen3
  • ki04
  • ki06
  • ki07

Liebe Klasse 2c,

ich habe mit meinen Kindern für ihre Omas und Opas einen Ostereierkranz gebastelt.

Die einzelnen Bastelschritte habe ich euch fotografiert und als Bilderfolge zusammengestellt.

Wenn ihr Lust habt, dann bastelt doch auch einen Eierkranz. Vielleicht für euer Fenster? Oder das eurer Großeltern?

  1. Als erstes brauchst du ein großes Stück Pappe. Aus diesem machst du den Kranz. Dafür nimmst du entweder einen Zirkel (Mama oder Papa helfen dir bestimmt dabei) oder du nimmst 2 verschieden große Kreise (Bsp. Blumentopf und Glas) und paust sie auf deine Pappe ab.
  2. Dann schneidest du deinen Kranz sorgfältig aus.
  3. Jetzt muss du dir eine Eivorlage malen. Am besten auf dicker Pappe. Dann schneidest du diese als Schablone für alle anderen Eier aus.
  4. Anschließend paust du die Schablone auf ganz viele bunte Tonkartonstückchen ab und schneidest alle fertigen Eier aus.
  5. Zum Schluss klebst du sie in der richtigen Reihenfolge, die du auf den Bildern siehst, aus.
  6. Abschließend kannst du noch ein Band durchfädeln, damit man deinen Eierkranz an einem Nagel aufhängen kann. Wenn dir das zu schwierig ist, dann lass das Band einfach weg.

Ganz viel Spaß, Ausdauer und Erfolg beim Basteln wünsche ich euch jetzt!

Liebe Grüße von meinen Töchtern an euch alle!

Eure Frau Kollmann